Der Master Studiengang MDJ lässt von sich hören

Foto Credits: CoWomen In diesem Blog schreiben vor allen Dingen die Bacherlor-Studierenden des MDJ Studienganges – einzig weil es ein studentisches Projekt im Rahmen des zweiten Semesters war. Es gibt aber auch einen Master Studiengang MDJ. Auch dort wird –… Weiterlesen →

Tim-Challenge, die Erste

Meine Studienzeit stellt sich anders dar, als für die meisten anderen Studierenden. Meine Studiengebühren werden von meiner Mutter übernommen und auch insgesamt wird mein Leben von ihr finanziert. Als solches muss ich nicht, wie die meisten meiner Komilitonen, nebenbei arbeiten…. Weiterlesen →

Der großartige Tim Münster (Teil 1)

Wenn “Chuck Norris” und “Katharina die Große” ein Kind bekommen hätten, würde dieses vermutlich nicht mal ansatzweise an die Brillanz von Tim Münster herankommen. Jedes Mal wenn sich diese imposante, engelsgleiche Erscheinung meinem Sichtfeld nähert, bekomme ich Herzrasen und es… Weiterlesen →

Podcast: Plattenkiste #1

Der SFU BlogCast darf voller stolz sein neustes Format vorstellen: Die Plattenkiste! Wie der Name bereits sagt, wird in diesem Podcast die ganz persönliche Musiksammlung von Joey und Simon durchstöbert, um euch ein paar Künstler vorzustellen, die sich eher unterhalb… Weiterlesen →

Randbebauung des Tempelhofer Felds

Früher: Militärisches Übungsgelände und Paradeplatz der Berliner Garnison. Heute: Naherholungsgebiet und Sportanlage für jedermann und jedefrau. Doch das Berliner Filetstück, unser wunderschönes Tempelhofer Feld, gerät seit der endgültigen Schließung für den Flugverkehr im Jahre 2008 immer wieder ins Visier des… Weiterlesen →

E-Tretroller – Podcast

Quasi über Nacht eroberten sie die Bürgersteige unseres gelobten Landes. In Berlin findet ihr sie an beinahe jeder Ecke – und eines ist gewiss: Das war erst der Startschuss. Die Rede ist von den kontrovers diskutierten Elektro-Tretrollern, welche im ersten… Weiterlesen →

Eine Perle in Berlin: Die Panke

Wenn man die Wörter Fließgewässer und Berlin hört denkt man direkt an zwei Sachen. Die erste wäre, wer zum Teufel eigentlich wirklich dasWort Fließgewässer benutzt. Vermutlich derselbe Schlag Mensch, der irgendjemanden als Nonkonformisten bezeichnen würde. Und als zweites denkt man… Weiterlesen →

Reportage: Mustafa‘s – Der Hype ist real

„Salat alles?“, fragte der Mann. „Alles außer Zwiebeln“, antworte ich. „Welche Soße bitte?“, fragt der Mann kurz darauf. Ich stehe vor einer weißen Dönerbude in Berlin am Mehringdamm und gebe meine Bestellung auf. Hinter mir ist eine 50 Meter lange… Weiterlesen →

Neues Podcast-Layout auf Spotify

Der schwedische Musikstreamingdienst Spotify hat mit dem letzten Layout-Update eine Entwicklung abgeschlossen, die sich schon länger abgezeichnet hat. Bereits in der letzten Zeit hat sich der Streaminggigant immer mehr dem Thema Podcast zugewendet und nach “Fest- und Flauschig” eine Reihe… Weiterlesen →

Bericht: Gentrifizierung, Mietsteigerung, Verdrängung – Mietenwahnsinn in Berlin?

Paul Volkmer Der neue Mietspiegel für Berlin von 2019 wurde vorgestellt. Mietsteigerungen sind geringer als noch vor zwei Jahren. Doch bleiben Gentrifizierung und Verdrängung weiterhin ein Thema. Was können Betroffene tun? Der neue Mietspiegel für Berlin von 2019 zeigt eine… Weiterlesen →

Der Fall Relotius – Oder, wie Journalismus nicht funktioniert

Ein empörter Aufschrei geht am 18. Dezember 2018 durch Verlage, Redaktionen, Journalistenschulen. Claas Relotius, Reporter beim Gesellschaftsressort des Spiegels, verfälschte, kopierte und log jahrelang systematisch – und äußerst erfolgreich, in den von ihm verfassten Reportagen. Der Spiegel zieht nun sein… Weiterlesen →

Im Portrait: Ewald König

Viele Wege führen nach Rom und noch mehr zum Journalismus. Ewald König wuchs in Wien, der Hauptstadt von Österreich auf und fand über sein Studium der Rechtswissenschaft den Weg zum Journalismus. In Zeiten großer politischer Umbrüche war er als Deutschland-Korrespondent… Weiterlesen →

Schulstories – Podcast

Für die einen war es die schönste Zeit des Lebens, für die anderen ein Höllenritt. Fest steht jedoch eines: Jede*r kann von diesen 12 Jahren wie aus dem Nähkästchen plaudern – naja, zumindest fast alle. Vom “Buntstifte-Weitwerfen” bis hin zum… Weiterlesen →

Der Tag nach der Europawahl – Podcast

Die höchste Wahlbeteiligung seit 20 Jahren bei einer EU-Wahl in Deutschland, die beiden großen Volksparteien im freien Fall und ein grün-gefärbter Höhenflug: Die Europa-Wahl 2019 mischte die Karten im politischen Brüssel neu. Alle Fakten zum 26. Mai 2019 klären Jannik… Weiterlesen →

Bargeld(los) – Podcast

Ein Podcast über die Nostalgie des Münzensammelns und bargeldloses Bezahlen in Sekundenschnelle. Jeder kennt die Situation, wenn der Vordermann oder die Vorderfrau an der Kasse wieder nach Münzen im Portemonnaie kramt und du eigentlich schon an der Bushaltestelle stehen solltest…. Weiterlesen →

Wie man sich sein Leben ohne reiche Eltern finanziert

Ich habe keine reichen Eltern. Und studiere trotzdem an einer Privatuniversität. Für viele mag das ein Paradoxon darstellen, doch hier bin ich, um alle Vorurteile über Privatstudierenden zu Nichte zu machen! Das Proletariat kommt an Bildung Als ich mich im… Weiterlesen →

Über die Tücken des nach Berlin Ziehens

Erda Estremera Nach Berlin zu ziehen kann ganz schön anstregend und kräftezehrend sein. Ob es sich lohnt Massenbesichtigungen auf sich zu nehmen, wieso man beim Ausleihen eines Umzugwagens am besten seine Meldebescheinigung mitnehmen sollte und wo es den besten Döner… Weiterlesen →

Der Flughafen Tempelhof: Ein Stück Geschichte auf dem Weg in die Zukunft

Er war seinerzeit das größte Gebäude weltweit und ist in vielen Hinsichten ein einzigartiger Ort der Geschichte. Der Neubau des Flughafen Tempelhofs war in der Nazi Zeit ein Zeichen der Machtdemonstration des totalitären Regimes und durch das KZ Columbia, Zwangsarbeit… Weiterlesen →

Podcasts in der SFU Berlin

Maik Jonietz Seit einigen Jahren gibt es einen neuen Trend in der Medienbranche, der immer mehr an Fans und Zustimmung gewonnen hat: Der Podcast. Die große Nachfrage an Inhalten, die nur über Sprache vermittelt werden, scheint nach wie vor beliebt… Weiterlesen →

Sonnenuntergang mitten in der Stadt

Es ist Sonntagabend 20:13 Uhr. Ich sitze vor dem Fernseher und frage mich, ob ich mir den Tatort ansehen soll oder nicht. Die andere Möglichkeit wäre ein paar Minuten zu gehen und sich den Sonnenuntergang auf dem Tempelhofer Feld anzuschauen…. Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2019 SFU Berlin Studierenden Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑