Abendvortrag MDJ – Countering Hate Speech

Beitrag oben halten

Beim Abendvortrag MDJ – Countering Hate Speech am 19. Juni von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Universitätsgebäude der SFU Berlin will Speaker Hannes Ley von #ichbinhier ein gemeinschaftliches Statement für Demokratie, Toleranz, Vernunft und eine liberale weltoffene Gesellschaft setzen.

Im Portrait: Ewald König

Viele Wege führen nach Rom und noch mehr zum Journalismus. Ewald König wuchs in Wien, der Hauptstadt von Österreich auf und fand über sein Studium der Rechtswissenschaft den Weg zum Journalismus. In Zeiten großer politischer Umbrüche war er als Deutschland-Korrespondent… Weiterlesen →

Schulstories – Podcast

Für die einen war es die schönste Zeit des Lebens, für die anderen ein Höllenritt. Fest steht jedoch eines: Jede*r kann von diesen 12 Jahren wie aus dem Nähkästchen plaudern – naja, zumindest fast alle. Vom “Buntstifte-Weitwerfen” bis hin zum… Weiterlesen →

Bargeldlos – Podcast

Ein Podcast über die Nostalgie des Münzensammelns und bargeldloses Bezahlen in Sekundenschnelle. Jeder kennt die Situation, wenn der Vordermann oder die Vorderfrau an der Kasse wieder nach Münzen im Portemonnaie kramt und du eigentlich schon an der Bushaltestelle stehen solltest…. Weiterlesen →

Der Tag nach der Europawahl – Podcast

Die höchste Wahlbeteiligung seit 20 Jahren bei einer EU-Wahl in Deutschland, die beiden großen Volksparteien im freien Fall und ein grün-gefärbter Höhenflug: Die Europa-Wahl 2019 mischte die Karten im politischen Brüssel neu. Alle Fakten zum 26. Mai 2019 klären Jannik… Weiterlesen →

Wie man sich sein Leben ohne reiche Eltern finanziert

Ich habe keine reichen Eltern. Und studiere trotzdem an einer Privatuniversität. Für viele mag das ein Paradoxon darstellen, doch hier bin ich, um alle Vorurteile über Privatstudierenden zu Nichte zu machen! Das Proletariat kommt an Bildung Als ich mich im… Weiterlesen →

Über die Tücken des nach Berlin Ziehens

Nach Berlin zu ziehen kann ganz schön anstregend und kräftezehrend sein. Ob es sich lohnt Massenbesichtigungen auf sich zu nehmen, wieso man beim Ausleihen eines Umzugwagens am besten seine Meldebescheinigung mitnehmen sollte und wo es den besten Döner gibt, darüber… Weiterlesen →

Der Flughafen Tempelhof: Ein Stück Geschichte auf dem Weg in die Zukunft

Er war seinerzeit das größte Gebäude weltweit und ist in vielen Hinsichten ein einzigartiger Ort der Geschichte. Der Neubau des Flughafen Tempelhofs war in der Nazi Zeit ein Zeichen der Machtdemonstration des totalitären Regimes und durch das KZ Columbia, Zwangsarbeit… Weiterlesen →

Podcasts in der SFU Berlin

Maik Jonietz Seit einigen Jahren gibt es einen neuen Trend in der Medienbranche, der immer mehr an Fans und Zustimmung gewonnen hat: Der Podcast. Die große Nachfrage an Inhalten, die nur über Sprache vermittelt werden, scheint nach wie vor beliebt… Weiterlesen →

Sonnenuntergang mitten in der Stadt

Es ist Sonntagabend 20:13 Uhr. Ich sitze vor dem Fernseher und frage mich, ob ich mir den Tatort ansehen soll oder nicht. Die andere Möglichkeit wäre ein paar Minuten zu gehen und sich den Sonnenuntergang auf dem Tempelhofer Feld anzuschauen…. Weiterlesen →

Marheineke Markthalle: Currywurst meets Quiche Lorraine

Von A wie Artischocke bis Z wie Zirbenschnaps wird in der Marheineke Markthalle jedes noch so exotische Bedürfnis befriedigt.

Im Portrait: Christiane Winkelmann

Ihre bedingungslose Liebe zur deutschen Sprache brachte Christiane Winkelmann zum Radio und schlussendlich an die Sigmund Freud Universität Berlin, an der die Dozentin uns auf dem Weg zu erfolgreichen Journalist*innen begleitet. Wir haben uns die Chance natürlich nicht entgehen lassen… Weiterlesen →

Mündet das Projekt „Begegnungszone Bergmannstraße“ in einer Sackgasse?

Das Konzept der Begegnungszone in der Bergmannstraße ist seit fünf Jahren in Gange. Anwohner*innen und Initiativen haben die Wunschvorstellung, dass der Bergmannkiez sich sogar zur Fußgängerzone entwickeln könnte. Doch wie realistisch ist dieser Wunsch? „Uns erreichte bis jetzt überwiegend negatives… Weiterlesen →

Wieso es sich lohnen kann 21.000€ für ein Studium zu bezahlen

Ein Studium an einer Privatuniversität kann ganz schön teuer sein. An der SFU Berlin zahlt man 3.500€ pro Semester. Die meisten überlegen es sich angesichts des Preises lieber zwei mal, ob sich das lohnt und ob es eventuell eine Alternative… Weiterlesen →

Columbiahalle: Der Riese vor der Uni

Für alle, die den klassischen Weg zur Uni per Untergrundbahn wählen, gibt es auf der finalen Etappe genau drei zentrale und durchaus einprägsame Zwischenstopps. Der erste ist ganz ohne Zweifel das kleine Kiosk im U-Bahnhof. Ein mystischer Ort, der den… Weiterlesen →

Chiara Leoni

Chiara Leoni ist mein Name und ich bin Psychologie Studentin an dieser Uni. Psychologie ist überall. Keine Frage. Deine Gedanken lesen, könnte ich wohl gerne. Kann ich aber nicht. Über soziale Interaktionen lernt man hier jedoch tatsächlich. In so manchen… Weiterlesen →

Tempelhof Part 1 – the gateway to freedom

Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sich um den monumentalen Nazi-Prachtbau in Berlins Mitte. Im mittlerweile stillgelegten Tempelhofer Flughafen soll noch Nazi-Gold zu finden sein, ein mit Kupfer abgedichtetes Labyrinth der amerikanischen Security Squad (später NSA), das Bernstein Zimmer und noch… Weiterlesen →

Prolog: Die Vorgeschichte der Vorgeschichte

In einer stürmischen Nacht lange vor unserer Zeit schlossen vier Ratsmitglieder einen Pakt. An der royalen Akademie für Gedankenlesen und obskure Heilkunst sollte ein weiteres Fach angeboten werden, welches, richtig eingesetzt eine ähnliche starke Macht entfalten könnte. Es handelte sich… Weiterlesen →

Barrierefreiheit an U-Bahnhöfen: Berliner*innen müssen sich gedulden

Das Geld ist da, der Wille auch, nur an der Umsetzung scheint es noch zu haken. Bis 2020 sollen alle U-Bahnhöfe in Berlin mit Aufzügen ausgestattet sein. Ein Ziel, was nicht erreicht wird. Die Vorgaben sind klar: gesetzlich vorgeschrieben ist… Weiterlesen →

Reclaim your street: Die Utopie einer autofreien Bergmannstraße

Die sehnsüchtigen Stimmen nach einer autofreien Zone in Kreuzbergs Szene-Kiez sind kaum zu überhören. Die Konzepte und Vorschläge einiger Bürger*Inneninitiativen sollen nun auch die letzten Kritiker*Innen von der Idee einer Fußgängerzone überzeugen.

« Ältere Beiträge

© 2019 SFU Berlin Studierenden Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑