Früher: Militärisches Übungsgelände und Paradeplatz der Berliner Garnison.

Heute: Naherholungsgebiet und Sportanlage für jedermann und jedefrau.

Doch das Berliner Filetstück, unser wunderschönes Tempelhofer Feld, gerät seit der endgültigen Schließung für den Flugverkehr im Jahre 2008 immer wieder ins Visier des Senats und dessen Nachnutzungspläne. Ein Randbebaungs-Konzept mit sozialverträglichem Wohnungsbau und kultureller Mischnutzung steht zur Diskussion.

Eine 2-minütige Reportage zu unserem wundervollen Studienstandort.

–––––––––––––––––––––––––

Titelbild: Boopathi Rajaa

Aufgenommen im Juni 2019

Diese Aufzeichnung ist im Zuge des Seminars “Moderationstraining TV” entstanden.