Kategorie

Allgemein

Kommentar: Trump und die USA

Kommentar: Trump und die USA Ich muss ganz ehrlich sein: Ich beneide jeden, der mit vollem Herzen Trump unterstützen kann. Während ich vor Wut, Verzweiflung und Trauer den Tränen nahe diesen Kommentar verfasse, jubeln sie einem Lügner zu, der sie… Weiterlesen →

Kommentar: Maskenpflicht in Deutschland

Maskenpflicht in Deutschland Ab Montag gilt deutschlandweit eine Maskenpflicht, aber ist das auch wirklich sinnvoll? Oder könnte diese Maßnahme sogar eher noch schädlich sein? Wer sagt, dass Masken schädlich sein können? Es kursieren einige Behauptungen zu Masken und deren Schädlichkeit…. Weiterlesen →

Der großartige Tim Münster (Teil 1)

Wenn “Chuck Norris” und “Katharina die Große” ein Kind bekommen hätten, würde dieses vermutlich nicht mal ansatzweise an die Brillanz von Tim Münster herankommen. Jedes Mal wenn sich diese imposante, engelsgleiche Erscheinung meinem Sichtfeld nähert, bekomme ich Herzrasen und es… Weiterlesen →

Eine Perle in Berlin: Die Panke

Wenn man die Wörter Fließgewässer und Berlin hört denkt man direkt an zwei Sachen. Die erste wäre, wer zum Teufel eigentlich wirklich dasWort Fließgewässer benutzt. Vermutlich derselbe Schlag Mensch, der irgendjemanden als Nonkonformisten bezeichnen würde. Und als zweites denkt man… Weiterlesen →

Reportage: Mustafa‘s – Der Hype ist real

„Salat alles?“, fragte der Mann. „Alles außer Zwiebeln“, antworte ich. „Welche Soße bitte?“, fragt der Mann kurz darauf. Ich stehe vor einer weißen Dönerbude in Berlin am Mehringdamm und gebe meine Bestellung auf. Hinter mir ist eine 50 Meter lange… Weiterlesen →

Neues Podcast-Layout auf Spotify

Der schwedische Musikstreamingdienst Spotify hat mit dem letzten Layout-Update eine Entwicklung abgeschlossen, die sich schon länger abgezeichnet hat. Bereits in der letzten Zeit hat sich der Streaminggigant immer mehr dem Thema Podcast zugewendet und nach “Fest- und Flauschig” eine Reihe… Weiterlesen →

Bericht: Gentrifizierung, Mietsteigerung, Verdrängung – Mietenwahnsinn in Berlin?

Paul Volkmer Der neue Mietspiegel für Berlin von 2019 wurde vorgestellt. Mietsteigerungen sind geringer als noch vor zwei Jahren. Doch bleiben Gentrifizierung und Verdrängung weiterhin ein Thema. Was können Betroffene tun? Der neue Mietspiegel für Berlin von 2019 zeigt eine… Weiterlesen →

Der Fall Relotius – Oder, wie Journalismus nicht funktioniert

Ein empörter Aufschrei geht am 18. Dezember 2018 durch Verlage, Redaktionen, Journalistenschulen. Claas Relotius, Reporter beim Gesellschaftsressort des Spiegels, verfälschte, kopierte und log jahrelang systematisch – und äußerst erfolgreich, in den von ihm verfassten Reportagen. Der Spiegel zieht nun sein… Weiterlesen →

Im Portrait: Ewald König

Viele Wege führen nach Rom und noch mehr zum Journalismus. Ewald König wuchs in Wien, der Hauptstadt von Österreich auf und fand über sein Studium der Rechtswissenschaft den Weg zum Journalismus. In Zeiten großer politischer Umbrüche war er als Deutschland-Korrespondent… Weiterlesen →

Wie man sich sein Leben ohne reiche Eltern finanziert

Ich habe keine reichen Eltern. Und studiere trotzdem an einer Privatuniversität. Für viele mag das ein Paradoxon darstellen, doch hier bin ich, um alle Vorurteile über Privatstudierenden zu Nichte zu machen! Das Proletariat kommt an Bildung Als ich mich im… Weiterlesen →

Der Flughafen Tempelhof: Ein Stück Geschichte auf dem Weg in die Zukunft

Er war seinerzeit das größte Gebäude weltweit und ist in vielen Hinsichten ein einzigartiger Ort der Geschichte. Der Neubau des Flughafen Tempelhofs war in der Nazi Zeit ein Zeichen der Machtdemonstration des totalitären Regimes und durch das KZ Columbia, Zwangsarbeit… Weiterlesen →

Podcasts in der SFU Berlin

Maik Jonietz Seit einigen Jahren gibt es einen neuen Trend in der Medienbranche, der immer mehr an Fans und Zustimmung gewonnen hat: Der Podcast. Die große Nachfrage an Inhalten, die nur über Sprache vermittelt werden, scheint nach wie vor beliebt… Weiterlesen →

Marheineke Markthalle: Currywurst meets Quiche Lorraine (Reportage)

Von A wie Artischocke bis Z wie Zirbenschnaps wird in der Marheineke Markthalle jedes noch so exotische Bedürfnis befriedigt.

Abendvortrag MDJ – Countering Hate Speech

Beim Abendvortrag MDJ – Countering Hate Speech am 19. Juni von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Universitätsgebäude der SFU Berlin will Speaker Hannes Ley von #ichbinhier ein gemeinschaftliches Statement für Demokratie, Toleranz, Vernunft und eine liberale weltoffene Gesellschaft setzen.

Im Portrait: Christiane Winkelmann

Ihre bedingungslose Liebe zur deutschen Sprache brachte Christiane Winkelmann zum Radio und schlussendlich an die Sigmund Freud Universität Berlin, an der die Dozentin uns auf dem Weg zu erfolgreichen Journalist*innen begleitet. Wir haben uns die Chance natürlich nicht entgehen lassen… Weiterlesen →

Wieso es sich lohnen kann 21.000€ für ein Studium zu bezahlen

Ein Studium an einer Privatuniversität kann ganz schön teuer sein. An der SFU Berlin zahlt man 3.500€ pro Semester. Die meisten überlegen es sich angesichts des Preises lieber zwei mal, ob sich das lohnt und ob es eventuell eine Alternative… Weiterlesen →

Reportage: Tempelhof Part 1 – the gateway to freedom

Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sich um den monumentalen Nazi-Prachtbau in Berlins Mitte. Im mittlerweile stillgelegten Tempelhofer Flughafen soll noch Nazi-Gold zu finden sein, ein mit Kupfer abgedichtetes Labyrinth der amerikanischen Security Squad (später NSA), das Bernstein Zimmer und noch… Weiterlesen →

Prolog: Die Vorgeschichte der Vorgeschichte

In einer stürmischen Nacht lange vor unserer Zeit schlossen vier Ratsmitglieder einen Pakt. An der royalen Akademie für Gedankenlesen und obskure Heilkunst sollte ein weiteres Fach angeboten werden, welches, richtig eingesetzt eine ähnliche starke Macht entfalten könnte. Es handelte sich… Weiterlesen →

Barrierefreiheit an U-Bahnhöfen: Berliner*innen müssen sich gedulden (Bericht)

Das Geld ist da, der Wille auch, nur an der Umsetzung scheint es noch zu haken. Bis 2020 sollen alle U-Bahnhöfe in Berlin mit Aufzügen ausgestattet sein. Ein Ziel, was nicht erreicht wird. Die Vorgaben sind klar: gesetzlich vorgeschrieben ist… Weiterlesen →

Reclaim your street: Die Utopie einer autofreien Bergmannstraße (Bericht)

Die sehnsüchtigen Stimmen nach einer autofreien Zone in Kreuzbergs Szene-Kiez sind kaum zu überhören. Die Konzepte und Vorschläge einiger Bürger*Inneninitiativen sollen nun auch die letzten Kritiker*Innen von der Idee einer Fußgängerzone überzeugen.

© 2020 SFU Berlin Studierenden Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑