Kategorie

Medien und Digitaljournalismus

Der Master Studiengang MDJ lässt von sich hören

Foto Credits: CoWomen In diesem Blog schreiben vor allen Dingen die Bacherlor-Studierenden des MDJ Studienganges – einzig weil es ein studentisches Projekt im Rahmen des zweiten Semesters war. Es gibt aber auch einen Master Studiengang MDJ. Auch dort wird –… Weiterlesen →

Tim-Challenge, die Erste

Meine Studienzeit stellt sich anders dar, als für die meisten anderen Studierenden. Meine Studiengebühren werden von meiner Mutter übernommen und auch insgesamt wird mein Leben von ihr finanziert. Als solches muss ich nicht, wie die meisten meiner Komilitonen, nebenbei arbeiten…. Weiterlesen →

Randbebauung des Tempelhofer Felds

Früher: Militärisches Übungsgelände und Paradeplatz der Berliner Garnison. Heute: Naherholungsgebiet und Sportanlage für jedermann und jedefrau. Doch das Berliner Filetstück, unser wunderschönes Tempelhofer Feld, gerät seit der endgültigen Schließung für den Flugverkehr im Jahre 2008 immer wieder ins Visier des… Weiterlesen →

Neues Podcast-Layout auf Spotify

Der schwedische Musikstreamingdienst Spotify hat mit dem letzten Layout-Update eine Entwicklung abgeschlossen, die sich schon länger abgezeichnet hat. Bereits in der letzten Zeit hat sich der Streaminggigant immer mehr dem Thema Podcast zugewendet und nach “Fest- und Flauschig” eine Reihe… Weiterlesen →

Der Fall Relotius – Oder, wie Journalismus nicht funktioniert

Ein empörter Aufschrei geht am 18. Dezember 2018 durch Verlage, Redaktionen, Journalistenschulen. Claas Relotius, Reporter beim Gesellschaftsressort des Spiegels, verfälschte, kopierte und log jahrelang systematisch – und äußerst erfolgreich, in den von ihm verfassten Reportagen. Der Spiegel zieht nun sein… Weiterlesen →

Im Portrait: Ewald König

Viele Wege führen nach Rom und noch mehr zum Journalismus. Ewald König wuchs in Wien, der Hauptstadt von Österreich auf und fand über sein Studium der Rechtswissenschaft den Weg zum Journalismus. In Zeiten großer politischer Umbrüche war er als Deutschland-Korrespondent… Weiterlesen →

Wie man sich sein Leben ohne reiche Eltern finanziert

Ich habe keine reichen Eltern. Und studiere trotzdem an einer Privatuniversität. Für viele mag das ein Paradoxon darstellen, doch hier bin ich, um alle Vorurteile über Privatstudierenden zu Nichte zu machen! Das Proletariat kommt an Bildung Als ich mich im… Weiterlesen →

Der Flughafen Tempelhof: Ein Stück Geschichte auf dem Weg in die Zukunft

Er war seinerzeit das größte Gebäude weltweit und ist in vielen Hinsichten ein einzigartiger Ort der Geschichte. Der Neubau des Flughafen Tempelhofs war in der Nazi Zeit ein Zeichen der Machtdemonstration des totalitären Regimes und durch das KZ Columbia, Zwangsarbeit… Weiterlesen →

Podcasts in der SFU Berlin

Maik Jonietz Seit einigen Jahren gibt es einen neuen Trend in der Medienbranche, der immer mehr an Fans und Zustimmung gewonnen hat: Der Podcast. Die große Nachfrage an Inhalten, die nur über Sprache vermittelt werden, scheint nach wie vor beliebt… Weiterlesen →

Sonnenuntergang mitten in der Stadt

Es ist Sonntagabend 20:13 Uhr. Ich sitze vor dem Fernseher und frage mich, ob ich mir den Tatort ansehen soll oder nicht. Die andere Möglichkeit wäre ein paar Minuten zu gehen und sich den Sonnenuntergang auf dem Tempelhofer Feld anzuschauen…. Weiterlesen →

Marheineke Markthalle: Currywurst meets Quiche Lorraine (Reportage)

Von A wie Artischocke bis Z wie Zirbenschnaps wird in der Marheineke Markthalle jedes noch so exotische Bedürfnis befriedigt.

Abendvortrag MDJ – Countering Hate Speech

Beim Abendvortrag MDJ – Countering Hate Speech am 19. Juni von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Universitätsgebäude der SFU Berlin will Speaker Hannes Ley von #ichbinhier ein gemeinschaftliches Statement für Demokratie, Toleranz, Vernunft und eine liberale weltoffene Gesellschaft setzen.

Im Portrait: Christiane Winkelmann

Ihre bedingungslose Liebe zur deutschen Sprache brachte Christiane Winkelmann zum Radio und schlussendlich an die Sigmund Freud Universität Berlin, an der die Dozentin uns auf dem Weg zu erfolgreichen Journalist*innen begleitet. Wir haben uns die Chance natürlich nicht entgehen lassen… Weiterlesen →

Mündet das Projekt „Begegnungszone Bergmannstraße“ in einer Sackgasse?

Das Konzept der Begegnungszone in der Bergmannstraße ist seit fünf Jahren in Gange. Anwohner*innen und Initiativen haben die Wunschvorstellung, dass der Bergmannkiez sich sogar zur Fußgängerzone entwickeln könnte. Doch wie realistisch ist dieser Wunsch? „Uns erreichte bis jetzt überwiegend negatives… Weiterlesen →

Wieso es sich lohnen kann 21.000€ für ein Studium zu bezahlen

Ein Studium an einer Privatuniversität kann ganz schön teuer sein. An der SFU Berlin zahlt man 3.500€ pro Semester. Die meisten überlegen es sich angesichts des Preises lieber zwei mal, ob sich das lohnt und ob es eventuell eine Alternative… Weiterlesen →

Barrierefreiheit an U-Bahnhöfen: Berliner*innen müssen sich gedulden (Bericht)

Das Geld ist da, der Wille auch, nur an der Umsetzung scheint es noch zu haken. Bis 2020 sollen alle U-Bahnhöfe in Berlin mit Aufzügen ausgestattet sein. Ein Ziel, was nicht erreicht wird. Die Vorgaben sind klar: gesetzlich vorgeschrieben ist… Weiterlesen →

Reclaim your street: Die Utopie einer autofreien Bergmannstraße (Bericht)

Die sehnsüchtigen Stimmen nach einer autofreien Zone in Kreuzbergs Szene-Kiez sind kaum zu überhören. Die Konzepte und Vorschläge einiger Bürger*Inneninitiativen sollen nun auch die letzten Kritiker*Innen von der Idee einer Fußgängerzone überzeugen.

Stirb langsam, Filmkultur!

Eine Kreuzberger Videothek wehrt sch gegen den Verfall der Filmkultur in Deutschland. Zu diesem Zweck geben die Betreiber mittlerweile sogar Seminare in Schulen und Universitäten.   Wie einst Gallien bestand Deutschland zu Beginn dieses Jahrtausends aus einer Ansammlung vieler kleiner… Weiterlesen →

Generation Europe – ein SFU Video zur Europawahl

  Die Medien und Digitaljournalismus-Masterstudierenden haben in ihrem Seminar Web und Traditionelles TV mit ihrer Dozentin Katrin Kramer ein Video zur anstehenden Europa-Wahl geplant, produziert, gedreht und in Schnittsysteme TV/AV geschnitten. Ich, Julian, war als Protagonist dabei und schildere hier… Weiterlesen →

Streaming Killed The Videostar: Der Untergang der Videothek

Es ist Sommer. Genau genommen, der letzte Schultag vor den großen Sommerferien. Noch genauer genommen, der letzte Schultag bevor es ab aufs Gymnasium geht. Das Jahr 2005. Habe ich ein Glück, ich bin gerade mal zehn Jahre auf dieser verwirrenden… Weiterlesen →

© 2019 SFU Berlin Studierenden Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑