Schlagwort

Berlin

Randbebauung des Tempelhofer Felds

Früher: Militärisches Übungsgelände und Paradeplatz der Berliner Garnison. Heute: Naherholungsgebiet und Sportanlage für jedermann und jedefrau. Doch das Berliner Filetstück, unser wunderschönes Tempelhofer Feld, gerät seit der endgültigen Schließung für den Flugverkehr im Jahre 2008 immer wieder ins Visier des… Weiterlesen →

E-Tretroller – Podcast

Quasi über Nacht eroberten sie die Bürgersteige unseres gelobten Landes. In Berlin findet ihr sie an beinahe jeder Ecke – und eines ist gewiss: Das war erst der Startschuss. Die Rede ist von den kontrovers diskutierten Elektro-Tretrollern, welche im ersten… Weiterlesen →

Eine Perle in Berlin: Die Panke

Wenn man die Wörter Fließgewässer und Berlin hört denkt man direkt an zwei Sachen. Die erste wäre, wer zum Teufel eigentlich wirklich dasWort Fließgewässer benutzt. Vermutlich derselbe Schlag Mensch, der irgendjemanden als Nonkonformisten bezeichnen würde. Und als zweites denkt man… Weiterlesen →

Im Portrait: Ewald König

Viele Wege führen nach Rom und noch mehr zum Journalismus. Ewald König wuchs in Wien, der Hauptstadt von Österreich auf und fand über sein Studium der Rechtswissenschaft den Weg zum Journalismus. In Zeiten großer politischer Umbrüche war er als Deutschland-Korrespondent… Weiterlesen →

Der Flughafen Tempelhof: Ein Stück Geschichte auf dem Weg in die Zukunft

Er war seinerzeit das größte Gebäude weltweit und ist in vielen Hinsichten ein einzigartiger Ort der Geschichte. Der Neubau des Flughafen Tempelhofs war in der Nazi Zeit ein Zeichen der Machtdemonstration des totalitären Regimes und durch das KZ Columbia, Zwangsarbeit… Weiterlesen →

Marheineke Markthalle: Currywurst meets Quiche Lorraine (Reportage)

Von A wie Artischocke bis Z wie Zirbenschnaps wird in der Marheineke Markthalle jedes noch so exotische Bedürfnis befriedigt.

Im Portrait: Christiane Winkelmann

Ihre bedingungslose Liebe zur deutschen Sprache brachte Christiane Winkelmann zum Radio und schlussendlich an die Sigmund Freud Universität Berlin, an der die Dozentin uns auf dem Weg zu erfolgreichen Journalist*innen begleitet. Wir haben uns die Chance natürlich nicht entgehen lassen… Weiterlesen →

Wieso es sich lohnen kann 21.000€ für ein Studium zu bezahlen

Ein Studium an einer Privatuniversität kann ganz schön teuer sein. An der SFU Berlin zahlt man 3.500€ pro Semester. Die meisten überlegen es sich angesichts des Preises lieber zwei mal, ob sich das lohnt und ob es eventuell eine Alternative… Weiterlesen →

Chiara Leoni

Chiara Leoni ist mein Name und ich bin Psychologie Studentin an dieser Uni. Psychologie ist überall. Keine Frage. Deine Gedanken lesen, könnte ich wohl gerne. Kann ich aber nicht. Über soziale Interaktionen lernt man hier jedoch tatsächlich. In so manchen… Weiterlesen →

Reportage: Tempelhof Part 1 – the gateway to freedom

Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sich um den monumentalen Nazi-Prachtbau in Berlins Mitte. Im mittlerweile stillgelegten Tempelhofer Flughafen soll noch Nazi-Gold zu finden sein, ein mit Kupfer abgedichtetes Labyrinth der amerikanischen Security Squad (später NSA), das Bernstein Zimmer und noch… Weiterlesen →

Barrierefreiheit an U-Bahnhöfen: Berliner*innen müssen sich gedulden (Bericht)

Das Geld ist da, der Wille auch, nur an der Umsetzung scheint es noch zu haken. Bis 2020 sollen alle U-Bahnhöfe in Berlin mit Aufzügen ausgestattet sein. Ein Ziel, was nicht erreicht wird. Die Vorgaben sind klar: gesetzlich vorgeschrieben ist… Weiterlesen →

Reclaim your street: Die Utopie einer autofreien Bergmannstraße (Bericht)

Die sehnsüchtigen Stimmen nach einer autofreien Zone in Kreuzbergs Szene-Kiez sind kaum zu überhören. Die Konzepte und Vorschläge einiger Bürger*Inneninitiativen sollen nun auch die letzten Kritiker*Innen von der Idee einer Fußgängerzone überzeugen.

Streaming Killed The Videostar: Der Untergang der Videothek

Es ist Sommer. Genau genommen, der letzte Schultag vor den großen Sommerferien. Noch genauer genommen, der letzte Schultag bevor es ab aufs Gymnasium geht. Das Jahr 2005. Habe ich ein Glück, ich bin gerade mal zehn Jahre auf dieser verwirrenden… Weiterlesen →

Ich könnte jetzt meinen Namen tanzen!

Mein Name ist Jannik Werner, ich bin 21 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hamburg. Genauer gesagt aus Lüneburg. Der Stadt, in welcher die Serie “Rote Rosen” gedreht wird. Das ist die, von der alle behaupten, nie eine… Weiterlesen →

Simon Ludwig: Ein Genie zwischen Schwarzer Magie und Schmusedecken

Wenn man Dr. Bomquist in Hunter S. Thompsons legendärem Fear and Loathing in Las Vegas Glauben schenken darf, so gibt es in den Marihuana Kreisen exakt vier ausgeprägte Wesenszustände. Diese sind „cool“, „groovy“, „hip“ und „square“. Sie lassen sich im… Weiterlesen →

© 2020 SFU Berlin Studierenden Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑